2002 | Nuove residenze Il Violino

Nuove residenze Il Violino | Brescia -I
Cooperativa La Famiglia

Die Wahl eines Verlaufes von einer Farbe zur anderen wurde von der Notwendigkeit des erhaltens einer architektonischen Kontinuität bestimmt. Die für die verschiedenen Einheiten gewählten Farben haben gleiche Helligkeit wie Sättigung um den Übergang von einer Farbe zur anderen perzeptiv zu mildern. Die Bildauflösung hängt von der Helligkeitsdifferenz ab.
Bei den Typologien "L" wurde eine dunklere Farbe hinzugefügt, Farbton wie Sättigung bleibt beibehalten, einerseits um mehr Sonnenenergie einzufangen und andererseits um auch bei wolkigem Himmel die Idee von Licht zu vermitteln.
Die sich gegenüberstehenden Fassaden haben gegenläufige Farbverläufe um visiv nicht zusammenzufliessen und dadurch die Lesung von Weitezu erhöhen.
Die Farben der 4 geschössigen Bauten haben dunklere und weniger satte Farben.